Schulgeldregelung Primarschule und Sekundarschule, Stufe G
Als Grundlage zur Berechnung des Schulgeldes gilt das Total der Einkünfte gemäss der Steuerveranlagung der Staats- und Gemeindesteuern. (Ziffer 9.0)
Die Erziehungsberechtigten weisen jährlich eine Kopie der Steuerveranlagung der Schulleitung vor.

Jahreseinkommen in Fr. gemäss Steuererklärung Schulgeld 1. Kind Schulgeld 2. Kind Schulgeld übrige Kinder
Bis 70‘000    700.- Fr./Mt.    525.- Fr./Mt. 350.- Fr./Mt.
  70‘000 – 80‘000    750.- Fr./Mt.    560.- Fr./Mt. 375.- Fr./Mt.
  80‘000 – 90‘000    800.- Fr./Mt.    600.- Fr./Mt. 400.- Fr./Mt.
  90‘000 – 100‘000    850.- Fr./Mt.    640.- Fr./Mt. 425.- Fr./Mt.
100‘000 – 110‘000    900.- Fr./Mt.    675.- Fr./Mt. 450.- Fr./Mt.
110‘000 – 120‘000    950.- Fr./Mt.    715.- Fr./Mt. 475.- Fr./Mt.
120‘000 – 130‘000 1‘000.- Fr./Mt.    750.- Fr./Mt. 500.- Fr./Mt.
130‘000 – 140‘000 1‘050.- Fr./Mt.    790.- Fr./Mt. 525.- Fr./Mt.
140‘000 – 150‘000 1‘100.- Fr./Mt.    825.- Fr./Mt. 550.- Fr./Mt.
150‘000 – 160‘000 1‘150.- Fr./Mt.    865.- Fr./Mt. 575.- Fr./Mt.
160‘000 – 170‘000 1‘200.- Fr./Mt.    900.- Fr./Mt. 600.- Fr./Mt.
170‘000 – 180‘000 1‘250.- Fr./Mt.    940.- Fr./Mt. 625.- Fr./Mt.
180‘000 – 190‘000 1‘300.- Fr./Mt.    975.- Fr./Mt. 650.- Fr./Mt.
190‘000 – 200‘000 1‘350.- Fr./Mt. 1‘010.- Fr./Mt. 675.- Fr./Mt.
200‘000 – 210‘000 1‘450.- Fr./Mt. 1‘090.- Fr./Mt. 725.- Fr./Mt.
210‘000  und mehr 1‘550.- Fr./Mt. 1‘160.- Fr./Mt. 775.- Fr./Mt.

Die finanzielle Situation soll jedoch kein Hindernis sein, damit ein Kind die christliche Privatschule  besuchen kann.
Ist es Eltern, auf Grund  ihrer finanziellen Situation, nicht möglich das Schulgeld zu bezahlen, so suchen Eltern zusammen mit der Schule nach anderen Finanzierungsmöglichkeiten. Bei Anfragen an Stiftungen soll bei den betreffenden Kindern vorerst ein Leistungsnachweis erbracht werden. Eltern, welche auf Grund ihrer finanziellen Situation ein reduziertes Schulgeld bezahlen, erledigen gemäss ihren Möglichkeiten zusätzliche Arbeit für die Schule.
Mithilfe der Eltern
Im Interesse der Eltern ist das Schulgeld niedrig angesetzt und somit nicht kostendeckend. Deshalb helfen die Eltern beim Mittagstisch, Putzen, Transport oder anderen Schulbetriebsarbeiten mit. Eltern, denen eine Mithilfe nicht möglich ist, bezahlen einen zusätzlichen Betrag von 100.- Fr./Mt.
Beginn und Schluss der Schulgeldzahlung
Das Schulgeld wird bei uns üblicherweise monatlich bezahlt. Es gilt deshalb folgende Regelung: Das Schuljahr beginnt mit dem Monat August und endet mit dem Monat Juli. Für angebrochene Monate wird das Schulgeld für den ganzen Monat verrechnet. Ferienmonate sind bezahlbare Monate.